Dr. rer. nat. Arun Pal

Beruflicher Werdegang:

 - Studium Biochemie in Hannover, Diplomarbeit und Promotion am Imperial College London, UK

 - Seit 2003 Forschung gestörten Vesikeltransports in Zellmodellen neurodegenerativer Krankheiten durch Videomikroskopie

 - 2003-2014: Postdoc am Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, Forschung gestörter Endozytose in Chorea Huntington

 - 2014-2018: Forschung an Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) in der AG Prof. Andreas Hermann in der Klinik und Poliklinik für Neurologie am UKD

- seit 2019: Forschung an Amyotropher Lateralsklerose (ALS) und Morbus Parkinson in der AG Günther und AG Falkenburger